Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuester Post

The world ain't all sunshine and rainbows

Wer hätte gedacht, dass erwachsen werden manchmal so anstrengend ist? Ich definitiv nicht. Ich musste für mich feststellen, dass ich mich in meiner Wg irgendwann nicht mehr wohlgefühlt habe und anfing zu "flüchten". Ich kam immer später nach Hause oder übernachtete auswärts, einfach weil ich keine Lust mehr hatte in eine Küche rein zu kommen, in der das Essen von vor drei Tagen noch auf dem Herd steht und ich auf Diskussionen diesbezüglich einfach irgendwann auch keine Kraft mehr hatte. Lange Zeit habe ich es versucht zu akzeptieren, jedoch bin ich mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem ich sage: "Ich will das alles nicht mehr!". Ich möchte niemandem mehr sein Zeug hinterher räumen, ich möchte Kochen, wann ich es will und nicht wann der Herd mal frei ist. Ich möchte in einen Flur kommen, in dem nicht drei Paar getragene Socken liegen und wo sich nicht der Staub in den Ecken sammelt. Ich möchte keine Haare mehr in der Dusche sehen, die nicht von mir sind und…

Aktuelle Posts

Kleines Update

Kleiner dm Haul

Hamburger Cruise Days

Jugend ohne Gott

5 Tipps gegen Kopfschmerzen

One Pot Pasta

Meine H&M Bestellung

[Rezension] Lilli Beck - Glück und Glas

[Rezension] Beate Maxian - Tod in der Hofburg